Hörger’s Kochfest

Alle die auf regionales Essen und Trinken stehen und den Mehrwert der Region zu schätzen wissen.

Da geht einer so richtig auf, wenn’s an allen Ecken brodelt. Hitze nur am eignen Herd, das wäre dem Lindauer Koch zu fad. Also bringt Ralf Hörger Würze in seinen Alltag und in den seiner Zeitgenossen: als Leiter vom „Kochfest“ in Lindau, als Geschäftsführer von LandZunge und VitalZunge, beim Kochen für Kinder, bei Shows für Genießer, beim Oktoberfest Lindau und zum Weideochsenfest in Schmidsfelden. Seine Rezepte sind für viele zum Salz in der Suppe geworden, wie die Picknick-Vorschläge für die Aktion der Meckatzer Brauerei oder die Genuss-Ideen rund ums Rind für PrimaRind und LandZunge sowie, nicht zuletzt, die Rezepte für Sammler und Probierfreudige, die der Kenner für Feneberg erstellte.

Auf kleiner Flamme kocht Hörger wohl nur Lebensmittel. Sofern die Zubereitung es erfordert.

Nach vielen Lehr- und Arbeitsjahren im In- und Ausland kennt der Rastlose sich aus. Ein paar Stationen: Ausbildung zum Koch, Abschluss als Küchenmeister (mit 24 damals einer der jüngsten), Qualifikation als Diätisch geschulter Koch, Topfgucker bei 3 Sternekoch Harald Wohlfahrt, Küchenchef vom Krankenhaus Lindau und seit 2002 – zusammen mit Ehefrau Brigitte – kreativer Tausendsassa im Atelier „Kochfest“. Seine Spezialität ist der Geschmack der Region: traditionelle Rezepte, zeitgemäße Ideen, Zutaten nach Jahreszeit und aus der Gegend. Kurz gesagt, authentische, unverwechselbar gute Genüsse.

Kreativität, Kunst und Kochen haben Berührungspunkte. Und wenn alles gut geht, ist Kochen tatsächlich eine eigene, unverwechselbare Art der Kunst.

Und sie ist keineswegs vergänglich. Denn an jene Mahlzeiten, die aus dem Alltag herausragen, erinnert man sich später noch. Konzentriert man sich genau, spürt man den Geschmack, der einen einmal mächtig beeindruckt hat. Es ist schön mit jemanden, der dabei war, über ein Aufsehen erregendes Essen zu diskutieren. Zu zweit oder zu mehreren kriegt man vielleicht noch zusammen, wovon man ein Leben lang, eine glänzende Erinnerung hat.

Im altehrwürdigen Kesselhaus der Inselbrauerei Lindau am Bodensee wurde mit viel Liebe zum Detail eine einzigartige Würzerei integriert.

Hightech in extravagantem Ambiente, das Design und die Funktion wird in der Branche als einmalig bezeichnet. So haben WIR als Innenarchitekten im KOCHFEST eine hochmoderne „Location“ in das alte Brauereigemäuer integriert. Neben der Herstellung von erlesenen Gewürzen, Grillsoßen und Kompotte laden die Hörger`s gerne zu Ihren Würzer Abende ein.